Aktuelle News Einsatzübersicht Aktuelle Termine News Archiv ab 2016

Brandeinsatz A8


Gegen 19:30 Uhr wurde die FF-Suben zu einem Brandeinsatz gerufen. Alarmierungsgrund war ein Brand in einem Abfall-Container im Bereich der A8 Einreise. Die Alarmierten Einsatzkräfte rückten mit dem RLF-A 2000/200 CAFS und dem LF-A bereits wenige Minuten nach der Alarmierung zum Einsatzort aus. Unklarer Einsatzort - Aufgrund des Alarmierungstextes war vorerst unklar wo sich der brennende / rauchende Abfallcontainer befindet. Beide Einsatzmannschaften suchten mit der Unterstützung der Autobahnpolizei das gesamte Zollamtsgelände ab - ohne Erfolg!
Nachdem auch kein offensichtlicher Brand und auch kein Rauch erkennbar war, wurde im vermuteten Bereich jeder einzelne Abfallcontainer überprüft.
Der letzte wars - Wie bei den meisten Suchaktionen ist immer der letzte Ort an dem man sucht auch der richtige. Im letzten Container der überprüft wurde konnten die Einsatzkräfte schlussendlich nach ca. 20 Minuten der Suche das "Brandobjekt" finden. Ein Taschentuch, welches vermutlich durch eine unachtsam entsorgte Zigarette entzündet wurde rauchte im Container vor sich hin. Nach wenigen gezielten Wasserstößen war der "Großbrand" schlussendlich unter Kontrolle und die Einsatzkräfte kehrten gegen 20:00 Uhr in das Feuerwehrhaus zurück.
Verursacher unbekannt, keiner wills gewesen sein - Wichtiges Detail am Rande, bei der Alarmierung der Einsatzkräfte (egal ob Feuerwehr, Rettung, Polizei oder andere) sollte auch immer darauf geachtet werden, dass jemand an der Einsatzstelle zurückbleibt und die Einsatzkräfte zumindest einweist oder ihnen sagt wo sich der Einsatzort befindet. Das spart wertvolle Zeit!

Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Suben. All Rights Reserved.
Close