Am 07 09 2017 um 10:08 Uhr wurde die FF-Suben zu einem Brandmeldealarm bei der Spedition DSV-Suben gerufen.

weiterlesen ...


Bereits kurz nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort konnte aber Entwarnung gegeben werden. Ein defekter Brandmelder dürfte den Alarm, welcher somit zu einem "Täuschungsalarm" wurde, ausgelöst haben. Nach einem kurzen Kontrollgang konnte jede weitere Gefahrenquelle ausgeschlossen werden. Die FF-Suben rückte gegen 10:40 Uhr in das Feuerwehrhaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.